Home CoL³ Weiterbildungsangebot Kultursensible Führung

Kultursensible Führung

Die Fortbildung „Kultursensibles Führen“ stärkt „die Sinne“ und die interkulturelle Kompetenz von Führungskräften im Umgang mit Mitarbeiter*innen aus aller Welt. Und sie bietet Werkzeuge für den Führungsalltag aller Professionen des Gesundheits- und Sozialbereichs.

Key Facts

  • Abschluss

    Teilnahmebestätigung
  • Studienplätze

    20
  • Organisationsform

    Zielgruppenspezifisch
  • Zugangsvoraussetzungen

    -

  • Bewerbungsfrist

    -

  • Aufnahmeverfahren

    Anmeldung per Mail

  • Kosten

    € 1.750,-
    (exkl. Unterlagen und Verpflegung)

Integration ausländischer Arbeitskräfte in den österreichischen Gesundheits- und Sozialbereich

Migration von ausländischen Mitarbeiter*innen ins österreichische Gesundheitswesen ist ein Thema, das kaum aktueller sein könnte. Der derzeitige und zukünftige Personalmangel, der u.a. der Demographie geschuldet ist, macht die Akquirierung von Gesundheitspersonal von außerhalb Österreichs zur gängigen Praxis. Vielfältige Kulturen und Lebenswelten treffen im Berufsfeld aufeinander. Im Sinne einer qualitätsvollen Versorgung in den verschiedenen Settings gilt es, Rahmenbedingungen für interkulturelle Öffnung sowie Integration der ausländischen Pflegekräfte in die Teams zu schaffen.

Informationen

Terminübersicht

Format

PDF

·

238,39 KB

Dateigröße

238,39 KB